Franziska Hofmann

 
Vita

1978 geboren in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz)
1998 Abitur
1998 Studium an der Humboldt Universität Berlin, Magisterstudium in Alte Geschichte, Archäologie und Afrikanistik
1999 Praktikum bei Bühnenbildner Marc Deggeller in Vorbereitung auf die 9.internationale exhibition of stage design and theatre architecture, Prague Quadriennial 1999
1999 Studium an der freien Kunstschule Berlin
2001 Studium an der Universität der Künste Berlin
 
2007 Absolventin der Universität der Künste Berlin
2008 Meisterschülerin der Universität der Künste Berlin bei Prof. Held
 
2008 bis 2015 freiberuflich tätig in Berlin
2009 Geburt Tochter Runa
2011 Geburt Tochter Tara
2015 Umzug nach Worpswede, lebt und arbeitet in Worpswede
 
Ausstellungen

2001 "Strandgang II", Kühlungsborn
  "Sommerausstellung", Freie Kunstschule Berlin
 
2002 - 2008 UdK - Rundgänge, Berlin
 
2003 "Freitag der dreizehnte" Klasse Held in Münster
 
2004 Sommerakademie Plauen
 
2005 Einzelausstellung "Weststr.17", Chemnitz
Einzelausstellung "Firma Acrimed", Berlin
"Eigen-Schafft", Heinrich-Heine-Forum, Berlin
 
2006 Einzelausstellung "Schattenfänger", Heck-Art-Haus, Chemnitz
 
2007 Absolventenausstellung, UdK-Berlin
"Fremdgehen", Klasse Held in Halle
 
2008 Einzelausstellung "Raumgedanken", Emerson Gallery, Berlin
Meisterschülerausstellung, UdK-Berlin
05. Berliner Kunstsalon, Humboldt-Umspannwerk, Berlin
 
2009 "Art Tower", Kindl Brauerei, Berlin
 
2010 "open studios", ECC Weißensee, Berlin
 
2012 Techniker Krankenkasse, Luisenstraße, Berlin
 
2013 "Physis", Old courthouse, Veria, Griechenland
 
2013 "Physis", Griechische Kulturstiftung, Berlin
 
2014 "Physis", Sparkasse Trier
 
2015 Kap - Hoorn Art "die Siebte", Bremen
 
2016 "Meteorologin sitzt im Dreizeiler" , Worpswede
 
2016 "Transformers", Biennale Worpswede
 
2016/2017 "furios und feminin-da sind wir!", Kunsthalle Worpswede